Salzburg Tips


Hallwang ist idealer Ausgangspunkt um die historische Altstadt und die Naturschätze des Bundeslandes zu erkunden.

weiterlesen


Die Altstadt erreichen Sie bequem mit Bus oder Auto in ungefähr zehn Minuten. Das Salzkammergut und die Salzburger Skiresorts sind bequem über die Autobahn, die fünf Minuten entfernt liegt (Exit Wallersee), zu erreichen.

Einige Ausflugsziele sind hier zusammengesammelt, gerne helfen wir Ihnen auch vor Ort an der Rezeption Ihren Urlaub optimal zu planen und versorgen Sie mit unseren Geheimtipps!

 

  • Salzburg Tips
  • Salzburg Tips
  • Salzburg Tips


 

AUSFLUGSZIELE


sind hier zusammengesammelt, gerne helfen wir Ihnen auch vor Ort an der Rezeption Ihren Urlaub optimal zu planen und versorgen Sie mit unseren Geheimtipps!

 
Salzburger Altstadt

Die Altstadt ist das Herzstück des Bundeslandes und UNESCO Weltkulturerbe. Salzburg erhält den Titel „Best in Travel #1 2020“ von Lonely Planet und begeistert Menschen aus aller Welt mit der barocken Altstadt, der mittelalterlichen Festung und einem atemberaubenden Bergpanorama. Bekannt ist Salzburg darüber hinaus als Geburtstadt von W.A. Mozart, für die Salzburger Festpiele und Musikfestivals wie z.B. Jazz and the City und Electric Love.

Untersberg

Den Untersberg, dessen Seilbahn dreißig Minuten entfernt liegt, kann man von nahezu jedem Punkt des Bundeslandes erblicken. Dominant sitzt er auf einem Bergmassiv über der Stadt. Zahlreiche germanische Mythen und Legenden erzählt man sich über den sagenumwobenen Berg. Die Eishöhlen und Tunnel im Inneren sollen die Zeit verschlingen und auch Kaiser Karl der Große soll in einer Höhle schlafen und erst wieder erwachen, sobald der Kampf des Guten gegen Das Böse am Walserberg das Ende der Welt besiegelt. Einheimische, sowie Reisende sind fasziniert von der Energie des Berges. Der Dalai Lama bezeichnet den Berg als das Herzchakra der Erde.

Salzkammergut

Nach zwanzig Minuten Fahrt erreichen Sie das Salzkammergut. Eine Region, die sich mit dem Handel des weißen Goldes ihren Namen verdiente, mit über 300 Seen, umgeben von einer traumhaften Berglandschaft. Die Seen sind bekannt für die karibisch-türkise Farbe, sowie Trinkwasserqualität. Bereits zu Kaiserszeiten galt die Region als beliebtes Ferienziel der Wiener Adelsgesellschaft. Fuschlsee und Wolfgangsee sind die bekanntesten Seen und laden mit ihren traditionellen Ortszentren zum Bummeln ein.

Salzminen in Hallein, Hallstatt und Bad Aussee

Die scheinbar unerschöpflichen Salzvorkommen galten als die Schatzkammer Salzburgs. Die hohen Einnahmen würden von Erzbischöfen verwendet um die prunkbauten der Altstadt zu finanzieren. Tatsächlich datiert die Zeit der Salzminen bis in die Bronzezeit zurück.

Die Salzwelten in Hallstatt liegen rund eine Stunde entfernt. Hallstatt ist UNESCO Weltkulturerbe und historisch ein „Must-see“ für Geschichtsinteressierte und an romantischer Architektur kaum zu übertreffen. Die Salzminen sind die ältesten der Welt und haben ihre Anfänge vor rund 7000 Jahren. Im Bergwerk befindet sich auch die älteste Holzstiege Europas, sowie der freischwebende Skywalk über 360 Meter der Erde mit „Welterbeblick“. Weitere Schaubergwerke finden sich in Hallein (20 Minuten Entfernung) und Bad Aussee (rund eine Stunde).

Gut Aiderbichl

Der Gnadenhof ist national bekannt und rettet Tiere verschiedenster Haus-&Wildrassen, die sich in Not befunden haben. Familienfreundlich und mit exzellenter Gastronomie ausgestattet gestaltet sich ein Ausflug zum rund 15 Minuten entfernt gelegen Gut als perfektes Urlaubsziel für Familien mit kleinen Kindern.